Jede(r) kann, keine(r) muss!

Unsere Badmintonabteilung geht neue Wege

Ab Dienstag startet unsere Badmintonabteilung mit einem neuen Trainingskonzept im Erwachsenenbereich. Unter dem Motto „Jede(r) kann, keine(r) muss!“ bietet die Abteilung ihren Mitgliedern unter anderem jeden Dienstag ein Techniktraining in der Zeit von 19Uhr45 bis 20Uhr30 an. Dies wird aber kein klassisches Techniktraining sein, sondern die Trainer wollen in dieser Zeit angeleitete Spielformen anbieten, anpassbar auf die einzelnen Spielstärken.

Auch in der Halle selbst soll näher zusammengerückt werden. Und zwar nicht nur räumlich sondern auch beim Spielen. Damit dies gelingt, soll beim Training jede(r) mit jedem spielen können.

Außerdem hat sich die Abteilung vorgenommen, einmal im Monat am Dienstagabend ein internes Doppelturnier zu spielen. Die Abteilungsleitung weist außerdem daraufhin, dass die Möglichkeit besteht am Mitttwochabend von 20 bis 22Uhr in der Adolf-Rinck-Halle / Freudenthalstr. am Training teilzunehmen.

Wie bereits am Anfang geschrieben, sind diese Maßnahmen alle freiwillig, so dass jede(r) auch weiterhin sein Training wie gewohnt durchführen kann.

Selbstverständlich sind auch Neueinsteiger und Alte Hasen beim Training willkommen. Dazu benötigt man eigentlich nur Sportzeug und Hallenschuhe, Schläger können am Anfang von der Abteilung gestellt werden.

Die ganze Badmintonabteilung besteht aus ca. 100 Mitgliedern, vom 4jährigen bis zum 65jährigen. Die Abteilungsmitglieder kommen größtenteils aus dem Landkreis Rotenburg aber auch aus dem Landkreis Verden. Neben einem C-Trainer sind noch drei B-Trainer vorhanden, so dass eine optimale Trainingsbetreuung gewährleistet ist. Vom reinen Hobbyspieler, der sich mal nur zwei Stunden in der Woche etwas bewegen möchte, bis zum Landesmeister ist die ganze Leistungsbreite vorhanden, so dass für Neu- und Wiedereinsteiger immer geeignete Spielpartner vorhanden sind.